Rettungsdienst_UEbung_Header.jpg
Fortbildung RettungsdienstFortbildung Rettungsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse & Termine
  2. Kurse Rettungsdienst
  3. Fortbildung Rettungsdienst

Fortbildung im Rettungsdienst

Kontakt

Peter Köppen
Dammstraße 32
07749 Jena Tel. 03641 400-311
Fax 03641 400-111 weiterbildung@drk-jena.de

Mit den abwechslungsreichen Fort- und Weiterbildungsangeboten im Bildungszentrum Jena können Sie gezielt die jährlich erforderlichen Zertifizierungsleistungen für den Rettungsdienst erbringen. Egal ob Sie Ihr Wissen auffrischen, vertiefen oder ausbauen - Sie gewinnen mehr Sicherheit bei Notfällen!

Die Teilnehmeranzahl der einzelnen Kurse ist auf max. 12 Teilnehmer begrenzt. Für Gruppen oder Organisationen können individuelle Termine vereinbart werden. Für nähere Informationen und Anmeldungen kontaktieren Sie uns bitte! Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihre Anmeldungen.

Jahresfortbildungen Rettungsdienst (FB 30 und FB 24)

Die Themen für die Pflichtweiterbildungen können bei Peter Köppen per Mail an weiterbildung@drk-jena.de  angefragt werden.

Termine 2022 - Es finden wieder Aus- und Weiterbildungen statt!

 

FB 30 Alle Rettungsdienstmitarbeiter
(30 h)

24.01. bis 27.01.2022
21.02. bis 24.02.2022
07.03. bis 10.03.2022
14.03. bis 17.03.2022 (Zusatztermin)
09.05. bis 12.05.2022
30.05. bis 02.06.2022
11.07. bis 14.07.2022
26.09. bis 29.09.2022
10.10. bis 13.10.2022
21.11. bis 24.11.2022
12.12. bis 15.12.2022

FB 24 Notfallsanitäter (24 h)

Januar entfällt
01.02. bis 03.02.2022
01.03. bis 03.03.2022
22.03. bis 24.03.2022
05.04. bis 07.04.2022
17.05. bis 19.05.2022
14.06. bis 16.06.2022
27.09. bis 29.09.2022
18.10. bis 20.10.2022 (Zusatztermin)
15.11. bis 17.11.2022
06.12. bis 08.12.2022

 

Uhrzeit

8.00 bis 16.00 Uhr

Ort

Bildungszentrum Rettungsdienst
Am Herrenberge 3
07745 Jena

Kontakt

Tel.: 03641 40 03 11
E-Mail: weiterbildung@drk-jena.de

 

DRK Bildungszentrum Rettungsdienst Jena
DRK Bildungszentrum Rettungsdienst Jena
DRK Bildungszentrum Rettungsdienst Jena
DRK Bildungszentrum Rettungsdienst Jena

Fortbildung im Rettungsdienst

  • Basis-Reanimationstraining (BLS - Basic Life Support)

    Vor allem in akuten Notfallsituationen sind Sicherheit und Routine Voraussetzung für ein rasches, zielorientiertes Handeln. Eine regelmäßige Auffrischung der Kenntnisse und Fertigkeiten ist deshalb zwingend notwendig.

    Die im Seminar erlangten Kenntnisse sind direkt in die Praxis übertragbar und kommen so Ihren Patienten in der Akutsituation zu Gute. Die Inhalte des Seminars orientieren sich an den aktuellen Guidelines des European Resuscitation Council (ERC). Das Basis-Reanimationstraining wird auch für externe Einrichtungen durchgeführt. Informationen erhalten Sie bei der Geschäftsstelle des Bildungszentrums.

    • Theoretische Grundlagen der Wiederbelebung nach den aktuellen ERC Richtlinien
    • Praktische Übungen der Basismaßnahmen einer Reanimation (Basic life support) am Phantom

     

  • Megacode-Reanimationstraining (ALS - Advanced life support)

    Das Megacode-Reanimationstraining bietet Ihnen und Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der cardiopulmonalen Reanimation teamorientiert weiter zu entwickeln. Unsere Leitlinien sind die standardisierten Algorithmen des European Resuscitation Council (ERC).

    Dabei werden einfache lebensrettende Sofortmaßnahmen (Basic life support, BLS) von den erweiterten lebensrettenden Maßnahmen (Advanced life support, ALS) unterschieden.

    Das Seminar vermittelt die theoretischen Grundlagen der Wiederbelebung und ermöglicht das Üben der BLS-Maßnahmen.

    Auf dieser gemeinsam erarbeiteten Basis wird dann der Gesamtablauf einer Reanimation einschließlich der ALS-Maßnahmen realitätsnah im Team geübt und ausgewertet.

    Die erlangten Kenntnisse sind direkt in die Praxis übertragbar.

    Die Theorie umfasst:

    • Basismaßnahmen einer Reanimation
    • Defibrillation
    • Notfallmedikamente
    • Algorithmus der erweiterten Maßnahmen

    Workshops:

    • Atemwegsmanagement
    • BLS (Basic Life Support) mit Defibrillation
    • EKG / Rhythmusinterpretation
    • Training am Simulator

     

  • Reanimation im Säuglings- und Kleinkindesalter

    Das Reanimationstraining bietet Ihnen folgende Inhalte:

    • Ursachen des Herz- Kreislaufstillstandes im Kindesalter
    • Anatomische und physiologische Besonderheiten im Säuglings- und Kleinkindesalter
    • ABC-Regeln
    • Medikamente, Dosierungen und Richtlinien zum Verdünnen der Medikamente
    • Intravenöse Zugangswege und intraossäre Infusion
    • Praktische Übungen am Phantom unter Anleitung

     

  • Dynamische Patientensimulation

    Die dynamische Patientensimulation bietet eine realitätsnahe, praxisorientierte und kostengünstige Möglichkeit zur Weiterentwicklung von Notfallplänen für den Großschaden sowie eine Optimierung der Materialbevorratung für ein solches Ereignis. Feedback und Lernerfolg der einzelnen Teilnehmenden werden aufgrund der Reproduzierbarkeit der einzelnen Beispiele und der darin gefällten Entscheidungen ermöglicht.

    Kursdauer:

    • 8 Stunden

    Inhalte:

    • Organisation einer Patientenablage
    • Patientenbeurteilung und Triage
    • Führungskräftetraining in Großschadenslagen

     

  • Geburtshilfe im Rettungsdienst

    Diese Schulung vermittelt die Grundlagen einer präklinischen Geburt.

    Eine ausgebildete Hebamme schult die Teilnehmer in Theorie und Praxis am Geburtssimulator.

    Inhalte:

    • die physiologische Geburt
    • Erkrankungen in der Schwangerschaft
    • Komplikationen während der Geburt

     

  • Trauma-Training Feuerwehr

    Oft steht die Feuerwehr als ersteintreffendes Fahrzeug vor schier unlösbaren Aufgaben. Wir unterstützen Sie und Ihre Kameraden mit einem professionellen Training zur raschen Traumaversorgung und verbessern damit die Schnittstelle zum Rettungsdienst.

    Zielsetzung: suffiziente Erstversorgung von verunfallten Personen.

    Die TeilnehmerInnen lernen während des Basic-Kurses einen Trauma-Algorithmus für die zielgerichtete Untersuchung der PatientInnen sicher anzuwenden, sowie die bestmögliche Versorgung bereits während der Rettungsmaßnahmen sicherzustellen.

Weiterbildung im Rettungsdienst

  • Module 1 bis 4 - Grundlagen
  • Praxisanleiter/in
  • Organisatorischer Leiter/in RD
  • Lehrgang Sprechfunker

Ausbildung im Rettungsdienst

  • Notfallsanitäter (m/w/d)
  • Rettungssanitäter (m/w/d)