KZP_Header.jpg
KurzzeitpflegeKurzzeitpflege

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Seniorendienste
  3. Kurzzeitpflege

NEU: Kurzzeitpflege Eisenberg

Kontakt

Einrichtungsleiter
Andreas Dippl
Friedrich-Zucker-Str. 2
07745 Jena

Tel. 03641 67 87 01
Fax 03641 67 87 33

andreas.dippl@drk-jena.de

 

Pflegedienstleiter
Christian Ehlert
Waldklinikum Eisenberg
Klosterlausnitzer Straße 81
07607 Eisenberg

Tel. 036691 88 36 93

kurzzeitpflege.eisenberg@drk-jena.de

Als erfahrener Anbieter sozialer Dienstleistungen mit bedarfsgerechten Wohn- und Versorgungsformen für ältere Menschen hat der DRK-Kreisverband Jena-Eisenberg-Stadtroda im September eine solitäre Kurzzeitpflegeeinrichtung mit 18 Plätzen im Eisenberger Waldklinikum eröffnet.

Ein Team von 15 Mitarbeitern betreut hier Menschen, die kurzfristig auf pflegerische Hilfe angewiesen sind. Dazu zählen nicht nur Senioren, die nach einer Krankenhaus-Behandlung entlassen werden oder auf einen Reha-Platz warten, sondern auch Pflegebedürftige, um dessen Wohlergehen sich Angehörige zu Hause kümmern, die Versorgung aber vorrübergehend nicht im erforderlichen Umfang sichergestellt werden kann.

In der neuen Einrichtung erhalten Pflegebedürftige eine befristete Rund-um-die-Uhr-Betreuung. So können pflegende Angehörige entlastet, bzw. Phasen, in denen keine Pflege und Betreuung gewährleistet ist, überbrückt werden. Durch die persönliche Atmosphäre, eine kompetente fachliche Beratung sowie eine enge Verzahnung der umfangreichen DRK-Angebote wird ein unterstützender Beitrag für eine langfristige häusliche Versorgung geleistet. Die enge Zusammenarbeit und Vernetzung mit dem Waldklinikum sind zudem ein großes Plus.

Um den Gästen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, gibt es neben der professionellen pflegerischen Versorgung und persönlichen Zuwendung auch eine individuelle Alltagsbegleitung sowie ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. Die geräumigen Doppelzimmer mit eigenem Bad sind hell und gemütlich eingerichtet. Der großzügige Gemeinschaftsraum unterstreicht die Wohnatmosphäre und fördert die Geselligkeit. Ein gut strukturierter Tagesablauf soll für körperliches und seelisches Wohlbefinden sorgen und helfen, Fähigkeiten und Ressourcen zu erhalten, auszubauen oder zu reaktivieren.

Anspruch auf Kurzzeitpflege haben alle Pflegebedürftigen der Pflegegrade 2-5 sowie Menschen, die durch eine Krankheit plötzlich pflegebedürftig sind und Kurzzeitpflege benötigen. Das Angebot kann für maximal acht Wochen pro Kalenderjahr in Anspruch genommen werden. Die Pflegekasse übernimmt hierbei die Kosten in Höhe von 1.612 Euro. Der Betrag kann sich durch nicht genutzte Mittel der Verhinderungspflege verdoppeln.

Wenn Sie Bedarf an einer Kurzzeitpflege haben, dann melden Sie sich bitte bei uns!