Sternschnuppe_Gebaeude.jpg
AktuellesAktuelles

Aktuelles

Kontakt

Kita-Leiterin
Susanne Hoffmann
Hardenbergweg 59
07745 Jena

Tel. 03641 310 72 01

kita.sternschnuppe
drk-jena.de

Kita Klausurtag

Der zweite Weiterbildungstag in diesem Jahr stand ganz im Zeichen unserer Zertifizierung zur FAIREN KITA. Außerdem wurde er genutzt, um sich intensiv mit Kommunikationsthemen und der Möglichkeit zu Selbst- und Fremdreflexion auseinanderzusetzen.

Ulli Hoffmann und Teresa Popp vom Eine Welt Haus Jena, die uns auf dem Weg zur Zertifizierung begleitet haben, waren als Gäste eingeladen. Sie referierten ganz anschaulich zu globalem Lernen,  interkultureller Sensibilisierung, Biografiearbeit, dem Zusammenhang zwischen eigener Wahrnehmung und Prägung sowie der Kooperation Sternschnuppe und Eine Welt Haus Jena. Außerdem wurde unsere Partnerschaft mit der Kita "Maribel Molina" in San Marcos besprochen. Unser kürzlich übersandter Brief mit vielen Fragen an die Kinder in Nicaragua wurde beantwortet und unsere Sternschnuppe hat eine Botschaft zurück erhalten, über die sich die Kinder sehr gefreut haben.

Es war ein sehr spannender und inhaltsreicher Klausurtag, der für uns als FAIRE KITA ganz viel Potential barg.

Wir sind eine Faire Kita

Als erste Thüringer Kita wurde unsere Sternschnuppe, die bereits anerkannte „Haus der kleinen Forscher“ Einrichtung ist, jetzt offiziell als Faire Kita zertifiziert, nachdem in den vergangenen Monaten alle Prüfkriterien erfüllt wurden. Der Titel wird von der Projektstelle Faire Kita des Netztwerkes Faire Metropole Ruhr für vorerst drei Jahre vergeben. Nach dieser Zeit steht eine Rezertifizierung an, bei der überprüft wird, ob die Kriterien weiterhin umgesetzt werden.

Spannender Rotkreuztag in der Kita

Der Weltrotkreuztag am 8. Mai wird auch in unseren Kitas immer ganz besonders begangen. Gleichzeitig lernen die Mädchen und Jungen die Hintergründe der Rotkreuzbewegung und die Aufgaben des Roten Kreuzes kennen.

Die Arbeit von Rettungskräften ist eines von vielen interessanten Themen, die um den Rotkreuztag behandelt werden, da hier auf spielerische Weise schon den Kleinsten die Grundsätze der Ersten Hilfe vermittelt werden können. Dass dabei auch genau besprochen wird, wie man verhindern kann, selbst in Gefahr zu geraten und verletzt zu werden, gehört zum Konzept.

Wenn ein Rettungswagen mit Blaulicht und Martinshorn  durch die Straßen saust, ist das richtig aufregend. Und wenn er erst vor die Kita rollt, werden kleine Kinderaugen ganz groß. Aufgeregt und neugierig nahmen die Sternschnuppen-Kinder den Rettungswagen genau unter die Lupe und ließen sich jedes Detail erklären. Ganz kindgerecht erklärten die Rettungskräfte die Geräte und beantworteten die vielen Fragen. Natürlich durften die Mädchen und Jungen auch ganz viel ausprobieren und auf der Trage probeliegen.

Ein großes Dankeschön an das Team des Rettungswagens, die Kinder waren begeistert!