Maerchenland_Gebaeude.jpg
Integrative Kita Märchenland (Kahla)Integrative Kita Märchenland (Kahla)

Integrative Kita Märchenland (Kahla)

Kontakt

Kita-Leitung
Daniel Goldmann
Rudolstädter Straße 22a
07768 Kahla

Tel. 036424 517 21

[email protected]
drk-jena.de

Die integrative DRK-Kita Märchenland liegt zentral in Kahla mit Blick auf die Leuchtenburg und ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Hier werden max. 80 Kinder mit und ohne Integrationsbedarf im Alter von einem Jahr bis zur Einschulung in vier nahezu altershomogenen Gruppen von einem multiprofessionellen Team aus acht pädagogischen Fachkräften zwischen 6.00 und 17.00 Uhr liebevoll betreut und individuell gefördert.

Grundlage der pädagogischen Arbeit ist der Thüringer Bildungsplan. Die Bildungsarbeit orientiert sich an den Grundgedanken des lebensbezogenen Ansatzes nach HUPPERTZ. Die pädagogischen Schwerpunkte der Einrichtung sind das integrative Arbeiten, das Freispiel und die Bewegungsförderung. Das Märchenland ist zertifizierte "Bewegungsfreundliche Kindertagestätte". Darüber hinaus werden unsere Vorschulkinder durch geschulte Pädagogen spielerisch an die englische Sprache herangeführt. Zeit in der Natur, vielseitige Bewegungs- und Gesundheitsangebote sowie lebenspraktische Bildungsimpulse charakterisieren den pädagogischen Alltag.

Die Räumlichkeiten unserer Kita befinden sich, wie auch die Erziehungsberatung, die Frauenbegegnungsstätte und die Familienhilfe, im Kahlaer Rotkreuzhaus. Unser sehr großes und abwechslungsreiches Außengelände bietet den Kindern täglich die Möglichkeit, ihren Bewegungsdrang auszuleben und die Vielfalt der Natur spielerisch zu entdecken. Im Märchenland gibt es vier helle und klar strukturierte Gruppenräume mit variabel einsetzbaren Mobiliar, einen geräumigen Bewegungs- und Mehrzweckraum und einen Snoozelraum zum Entspannen. Für die Kleinsten gibt es außerdem einen separaten Schlafraum. Im gemütlichen Vorraum mit Sitzgelegenheiten befinden sich auch eine Kinderwerkbank und eine Kinderküche. Entspannung bietet den Mädchen und Jungen die hauseigene Sauna, die rege genutzt wird.